Allgemeine Geschäftsbedingungen der Koch, Neff & Volckmar GmbH („KNV“) für die Nutzung von buchkatalog.de

§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche von der Koch, Neff & Volckmar GmbH (im Folgenden: KNV) unter www.buchkatalog.de angebotenen Leistungen.

 

§ 2 Registrierung, Nutzung

  1. Die Nutzung von buchkatalog.de ist ohne Registrierung möglich. Der Nutzer kann jedoch ein Kundenkonto anlegen. In diesem Fall verpflichtet sich der Nutzer, bei der Registrierung wahrheitsgemäße, aktuelle und vollständige Angaben zu machen.
  2. Der Nutzer verpflichtet sich, die Daten stets aktuell und richtig zu halten.
  3. Der Nutzer verpflichtet sich, das von ihm gewählte Passwort geheim zu halten.
  4. Der Nutzer verpflichtet sich, KNV unverzüglich bei einem Verdacht der unbefugten Nutzung des Nutzerkontos zu informieren und sofort das Passwort ändern.
  5. Die Registrierung zur Nutzung der Online-Plattform erfolgt für die Nutzer kostenfrei.

 

§ 3 Leistungen von KNV

  1. buchkatalog.de ist eine Vertriebsplattform für Bücher, Hörbücher und noch viel mehr. KNV bietet die Produkte auf buchkatalog.de nicht selbst an.
  2. Nutzer können über buchkatalog.de Produkte bei einem Händler kostenpflichtig bestellen und anschließend im Geschäft des Händlers bezahlen und abholen. KNV wird nicht Partei des Kaufvertrages, der Kaufvertrag wird mit dem ausgewählten Händler bei Abholung in der Buchhandlung geschlossen.
  3. KNV übermittelt die verbindliche Bestellung des Kunden an den ausgewählten Händler. Der Kunde erhält von KNV eine Bestelleingangsbestätigung, die bei Abholung mitzubringen ist.
  4. Die Leistungen von buchkatalog.de werden den Nutzern unter Vorbehalt der Verfügbarkeit angeboten. buchkatalog.de bemüht sich, die Leistungen stets zugänglich zu halten. Durch Wartungsarbeiten, Weiterentwicklung oder Störungen können die Nutzungsmöglichkeiten eingeschränkt oder zeitweise unterbrochen werden.

 

§ 4 Abholung

  1. Bei lieferbaren Artikeln, wird die Bestellung innerhalb der folgenden Fristen bei dem ausgewählten Buchhändler zugestellt:
  2. Bei Bestellungen bis 12.30 Uhr ist eine Abholung am nächsten Werktag möglich.
    Gerne können Sie vorab Ihren Buchhändler kontaktieren und fragen, ob Ihr Produkt abholbereit ist.
  3. Soweit der Artikel erst in Kürze lieferbar ist, wird der Buchhändler über die Abholmöglichkeit informieren.

 

§ 5 Leistungsabwicklung Produktkauf

  1. Zwischen Händler und Kunde entsteht mit Übergabe der Ware in der Buchhandlung (Annahme des Angebots des Kunden) ein wirksamer Vertrag über den Kauf eines Produkts oder mehrerer Produkte.
  2. Der Händler ist mit Zustandekommen des verbindlichen Vertrages berechtigt, den Produktkaufpreis vom Kunden zu fordern (Forderung), die Forderung wird sofort fällig. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware in der Buchhandlung zu bezahlen.

 

§ 7 Laufzeit, Kündigung

  1. Im Falle der Registrierung können Nutzer den Nutzungsvertrag mit KNV jederzeit kündigen.
  2. KNV kann den Nutzungsvertrag jederzeit mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende kündigen. Das Recht zur Sperrung und zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt.
  3. Das Vertragsverhältnis ist jedoch im Zweifel erst dann beendet, wenn die letzte notwendige Leistungsabwicklung zum Abschluss gekommen ist.

 

§ 8 Haftung

  1. KNV haftet unbeschränkt für die durch KNV und ihre Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schäden, bei Arglist, bei der ausdrücklichen Übernahme einer Garantie sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit.
  2. Für sonstige Schäden haftet KNV nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalspflicht). Die Schadensersatzpflicht ist dabei auf solche Schäden begrenzt, die als vertragstypisch und vorhersehbar anzusehen sind. Eine darüber hinausgehende Haftung von KNV ist ausgeschlossen.
  3. Eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.
  4. Da KNV am Vertragsverhältnis zwischen Kunde und Händler nicht beteiligt ist, kann KNV für Leistungen aus dem Vertrag keine Gewähr und/oder Haftung übernehmen.

 

§ 9 Haftung des Nutzers

Der Nutzer haftet grundsätzlich für alle Aktivitäten, die unter Verwendung seines Nutzerkontos vorgenommen werden, es sei denn der Nutzer hat den Missbrauch seines Nutzerkontos nicht zu vertreten, da eine Verletzung der ihm obliegenden Sorgfaltspflichten nicht vorlag.

 

§ 10 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

  1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  2. Ist der Besteller Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz Stuttgart zuständige Gericht.